Sicherheitstechnik

Unter dem Begriff Sicherheitstechnik fassen wir in unserem Online-Shop alle Produkte zusammen, die nicht unter Audioüberwachung, Videoüberwachung oder GPS Tracker fallen, aber trotzdem dabei helfen können, Ihre Sicherheit zu erhöhen.

Alarmanlagen

In unserem Sortiment finden Sie zahlreiche leistungsfähige Alarmsysteme mit GSM, Funk und WLAN.

Die Übersicht über unsere aktuellen Highlights finden Sie hier.

Funk-Alarm-Anlage

Bewegungsmelder

Tierimmuner-Outdoor-BewegungsmelderDas Erfassen von Bewegungen ist ein grundsätzliches Mittel zur Erhöhung der Sicherheit. Gebäude, Grundstücke, Eingänge – wer unbefugtes Zutritt rechtzeitig erkennt, kann z.B. Einbrecher schnell überführen.

In unserem Online-Shop bieten wir eine große Übersicht an Bewegungssensoren.

Diese können sowohl im Innen-, als auch im Außenbereich genutzt werden und haben Erfassungswinkel von 180° und mehr. Mit zahlreichen Optionen, wie einem Sabotageschutz, Antimaskierung und Tierimmunität finden Sie für jeden Einsatzort den passenden Bewegungssensor.

Verbinden Sie die Alarmsensoren mit einer IP-Kamera (per Alarmeingang) oder mit einer Alarmanlage. Dann erhalten Sie z.B. eine SMS auf Ihr Handy, sobald sich jemand um überwachten Bereich bewegt.

Die Bewegungsmelder verwenden PIR- und Mikrowellensensoren zur zuverlässigen Erfassung von Bewegung bei gleichzeitiger Reduktion von Fehlalarm. Neben Sensoren mit großem Erfassungswinkel, sind auch Vorhang-Bewegungsmelder im Angebot, die z.B. feststellen können, wenn jemand einen Eingang durchschreitet.

Übersicht Bewegungsmelder


Wurfnetz / Net Gun

Eine sehr gute Methode zur Selbstverteidigung gegen Menschen, aber auch zum Einfangen von Tieren ist die Net Gun. Diese Netzwaffe schleudert mit Druckluft ein Netz nach vorne, in welchem sich dann Mensch oder Tier verheddern und somit unschädlich sind. Es handelt sich dabei um eine möglichst gewaltfreie Methode zum Einfangen gefährlicher Personen und Tiere.

In Afrika wird dieses System seit Jahren verwendet, um möglichst schonend verletzte Tiere einzufangen. Mittlerweile ist es soweit verbreitet, dass nicht nur Zoos damit Tiere einfangen oder Behörden Kriminelle festsetzen, sondern auch gegen die illegale Überwachung mit Drohnen werden Netzpistolen eingesetzt.

Da der Abschuss mit einer normalen CO2-Kartusche erfolgt, entstehen keine giftigen Gase, das verwendete Netz kann mehrfach wieder genutzt werden. Die Net Gun fällt nicht unter die Waffenscheinpflicht, da Sie keine Waffe per Definition darstellt.

Es gibt verschiedene Netzgrößen, die engmaschigere Variante eignet sich besonders für kleine Tiere, größere Maschen wählt man für Menschen und große Tiere. Die Anwendung ist sehr leise, erschreckt daher andere Tiere nicht über die Maßen.

Net Gun zum Fangen von Mensch und Tier
Net Gun zum Fangen von Mensch und Tier

Abhörschutz Technik

Der Abhörschutz ist ein wichtiges Thema, dass immer größere Beachtung erhält. Denn mit jedem technischen Fortschritt, wird leider auch Personen, die andere Belauschen wollen, immer trickreicheres Werkzeug an die Hand gelegt. Während früher noch kabelgebunde Mikrofone verwendet wurden und später dann Funkwanzen, die relativ leicht aufspürbar sind, übertragen heutige Minisender teilweise per WLAN Video- und Tonsignal oder sogar über das Handynetz via GSM und UMTS.

Ein Wanzenfinder muss daher sehr leistungsfähig sein, aber zum Glück bietet der Markt ebenso vielseitige wie leistungsstarke Geräte. So können einzelne Minispion-Detektoren mittlerweile gleichzeitig GSM, LTE, WLAN und weitere Frequenzen absuchen, um jeden Lauschangriff im Keim zu ersticken.

Wenn Sie also das Gefühl haben, wichtige Firmeninformationen geraten sehr schnell an die Öffentlichkeit oder die Konkurrenz, sollten Sie darüber nachdenken, die Lücke im System ihrer Sicherheit zu finden. Audiowanzen sind extrem klein und unauffällig, ohne technisches Zubehör wird es schwierig, eine abhörsichere Umgebung zu schaffen.

Je einflussreicher Ihr Unternehmen ist, desto wichtiger ist es aber, mindestens einen abhörsicheren Konferenzraum zu haben, in dem Sie alle Ihre Entscheidungen treffen und Verhandlungen führen. Die Handyfinder unter den Wanzendetektoren haben noch andere Einsatzmöglichkeiten:

Gefängnisse, Universitäten und Schulen schaffen damit handyfreie Zonen, um einen sicheren Raum zu schaffen, in dem z.B. Studenten nicht mit dem Smartphone bei der Prüfungen betrügen können.

Wanzenfinder bis 6 GHz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kameralinsen-Detektor

Wanzenfinder bis 6 GHz

Wanzenfinder mit Frequenzbereich bis 6 GHz, entdeckt GSM (2G), UMTS (3G), LTE (4G), analoge und digitale Audio- und Videosignale, WLAN. Hineinhören in analoge Audiosignale möglich. Stromversorgung per AAA-Batterien. Im Lieferumfang befindet sich zudem ein Kameralinsendetektor zum Aufstecken. 

 


Minisender Detektor
Minisender Detektor

Aufspürgerät für GSM Wanzen, GSM Babyphone, GSM Alarmanlagen, GSM / GPRS / EDGE / UMTS Überwachungskameras, GSM Spyphones, GPS Tracker,  Bluetooth Wanzen, Spyphones mit Bluetooth oder WLAN, WLAN Sender,  Funkkameras.

Taktische Taschenlampen zur Selbstverteidigung

Selbstschutz ist für viele Menschen ein wichtiges Thema. Wenn Sie z.B. im Sicherheitsdienst arbeiten oder einfach nur häufiger in einer gefährlichen Gegend unterwegs sind, sind Hilfsmittel zur Selbstverteidigung mehr als legitim.

Eine beliebte, da relativ ungefährliche Variante zur Selbstverteidigung ist die Taschenlampe mit Stroboskop-Funktion. Schaltet man den Strobo-Modus an, wechselt diese enorm schnell zwischen hell und dunkel. Leuchtet man einem Angreifer damit ins Gesicht, wird dessen Gehirn überfordert, soweit dass er sich nicht mehr bewegen kann. Diesen Moment kann man zur Überwältigung oder zur Flucht nutzen.

Die Taschenlampe zur Selbstverteidigung ist ein deutlich sichereres System als das Pfefferspray. Was viele Menschen unterschätzen ist die Gefahr, die von Pfefferspray für den Anwender ausgeht. Denn in der Panik einer Überfalls haben nicht wenige Frauen sich fälschlicherweise selbst mit dem Spray verletzt. Das kann mit der Taschenlampe so natürlich nicht passieren. Auch kann das Verletzen eines vermeintlichen Angreifers mit Pfefferspray schnell zu einer Strafanzeige führen, wenn dieser über das Maß hinaus verletzt wurde.

Wenn Sie sich also auf Frau oder Mann in diesen Zeiten unsicher fühlen, was verständlich ist, greifen Sie zu einer Stroboskop-Taschenlampe. Neben verschiedenen anderen Leuchtmodi kann man mit wenigen Schritten den Stroboskop-Modus aktivieren, so dass die Lampe in voller Helligkeit schnell flackert.

Taschenlampe zur Selbstverteidigung
Taschenlampe zur Selbstverteidigung

Aufsperrtechnik

Manchmal muss eine Tür geöffnet werden, ohne das man den Schlüssel hat. Ob sich der Besitzer ausgesperrt hat oder ob Gefahr im Verzug ist, zum Öffnen gibt es verschiedene Möglichkeiten. So gibt es Handpick-Sets mit zahlreichen Picks im Set für ein schnelles Öffnen von Türen ohne Gewalt.

Handpick-Set mit 24 Teilen
Handpick-Set mit 24 Teilen

 

Das Lockpicking mit Handpicking-Set ist so beliebt, dass es nicht nur Schlüsseldienste und Behörden verwenden, sondern sogar ganze Vereine sich dem Hobby der Schlossöffnung widmen. Zur Öffnung eines Schlosses, ohne den passenden Schlüssel zu haben, werden dabeie die mechanischen Ungenaugikeiten des Zylinders verwendet. Ob ein Schloss mit dem Pickwerkzeug geöffnet werden kann, hängt neben dem Werkzeug von der Erfahrung der Person und der zur Verfügung stehenden Zeit ab. Grade der Zeitfaktor spielt eine große Rolle, so dass Handpicking-Sets kaum von  Einbrecher verwendet werden, die eine Tür lieber zügig aufbrechen. Die persönliche Herausforderung die darin steckt, mit dem Handpicking-Set ein Schloss zu Öffnen, ist das, was Vereine in diesem Bereich anzieht. Die Möglichkeit ohne Zerstörung eine Tür zü Öffnen, macht so ein Set für Schlüsseldienste interessant.

Die elektronisch gestützte Variante zur Schlossöffnung ist der Multipick oder auch Elektropick genannt. Mit Akku betrieben ist der Einsatz mobil möglich, die Schwingungen des Motors erleichtern die Öffnung eines Schließzylinders enorm.

Elektropick zur gewaltfreien Türöffnung
Elektropick zur gewaltfreien Türöffnung

Vor an der Spitze werden starke Vibrationen erzeugt. Eingefügt in ein Zylinderschloss sorgt die Vibration, während man gleichzeitig mit einem Spanner das Kern auf Spannung hält, dafür dass binnen weniger Sekunden alle Zylinderstifte an die Position springen, die die Öffnung ermöglicht. Der Preis ist sicherlich höher als beim Handpick-Set, wenn man aber professionell Türen öffnen möchte, kommt man um so einen Multipick kaum vorbei. Ein guter E-Pick muss über eine präzise Mechanik verfügen, damit die Vibration sauber läuft. Wichtig ist dafür auch ein langlebiger und kräftiger Akku.  Beim Kauf eines Elektropicks sollte man darauf achten, ob man mit der Haptik und Handhabung zufrieden ist und ob das gewünschte Modell so vielseitig ist, dass die speziellen Einsatzgebiete, die man geplant hat, abgedeckt werden.

In den Bereich der Aufsperrtechnik fallen auch Schlüsselkopiersysteme. Diese sind mittlerweile sehr einfach zu verwenden und sehr genau, so dass binnen weniger Minuten bereits eine Schlüsselkopie enstehen kann. Bei einem solchen System wird ein existierender Schlüssel in eine Flüssigkeit gestellt, die schnell aushärtet. Diese Flüssigkeit ist dem Set beigefügt. Nach einigen Minuten kann der Schlüssel wieder entnommen werden. Es entsteht so eine Abdruckform, die mehrfach dazu verwendet werden kann, den Schlüssel nachzumachen. Zur eigentlichen Herstellung der Schlüsselkopie wird dann z.B. Feingießmetall genutzt. Eine Vielzahl von Schlüsselvarianten am Markt können Sie einfach und schnell kopiert werden.

Schlüsselkopiersystem Quick Key
Schlüsselkopiersystem Quick Key
Tragbares Aufspürgerät für Minisender
Tragbares Aufspürgerät für Minisender

Minisender Aufspürgerät mit 10 LEDs zur genauen Anzeige, Detektionsreichweite bis zu 20 Meter, Batterielaufzeit bis zu 120 Minuten, Frequenzreichweite: 1MHz-8000MHz.


Handy Aufspürgerät für GSM, UMTS, LTE

Handy Aufspürgerät für GSM, UMTS, LTE
Handy Aufspürgerät für GSM, UMTS, LTE

Finden Sie Mobiltelefone, die in einem Raum genutzt werden und schaffen Sie eine mobilfunkfreie Zone. Jede aktive Mobilfunknutzung im Umfeld des Detektors wird erkannt. Spüren Sie heimlich genutzte Smartphones auf.

Hier alle Vorteile des Systems:

  • Mobilfunkdetektor für 3G, 4G (UMTS, LTE, GSM optional)
  • Frequenzen: 3G 900, 3G 2100, 4G 800, 4G 1800, 4G 2600 (UMTS und LTE)
  • Weitere Frequenzen auf Anfrage möglich
  • Überwachung von Mobilfunkverboten mit direktem Alarm
  • Alarmierung per: LED, Piepton, Sprachnachricht, Leuchtschild, Relais 
  • Reichweite UMTS / LTE bis zu 20 Meter, GSM bis zu 25 Meter (abhängig vom Signal)
  • Empfindlichkeit für jedes Frequenzband separat regelbar 
  • Eigene Sprachbotschaft wiedergeben zur Warnung 
  • Warnschild im Lieferumfang zum Hinweis auf handyfreie Zone
  • Stromversorgung mobil per Akku (bis zu 60 Minuten) oder Netzteil

Mögliche Einsatzorte:

  • Flughafen
  • Universität
  • Gefängnis
  • Behörden
  • Militärische Einrichtungen
  • Krankenhäuser
  • Schulen

Rauschgeneratoren dienen dem Abhörschutz

Rauschgenerator zum Abhörschutz / Nicht hörbar für menschliche Ohren / Audiojammer gegen fast alle Abhörwanzen / Schutz gegen versteckte Audioüberwachung
Rauschgenerator zum Abhörschutz

Wie man sich mit wenig Aufwand gegen Mithörer schützt

Rauschteppich gegen Lauschangriffe
Mit Rauschen verbinden Radiohörer meist nichts Gutes. Es beeinträchtigt den Empfang und stört die Verständlichkeit. Gezielte „Rauschattacken“ können aber auch ganz bewusst eingesetzt werden – zum Beispiel gegen die mit elektronischen Minispionen arbeitenden Lauscher jeglicher Art.

Rauchgenerator Audio Jammer
Rauschgenerator im Aktenkoffer

Rauschen entsteht auf verschiedene Art und Weise. Grundsätzlich handelt es sich um zufällige Elektronenbewegungen, die sich als Rauschspannung über das ganze Fre-quenzspektrum verteilen und vorhandene Nutzsignale überlagern. Während sich Empfängerkonstrukteure um die bestmögliche Reduzierung des unerwünschten Rauschens in ihren Schaltungen bemühen, erzeugen sogenannte Rauschgeneratoren ganz bewusst eine hohe Rauschleistung.

Anwendungsbeispiel
Neben dem Einsatz in der Meßtechnik werden Rauschgeneratoren gerne für diverse Spezialanwendungen eingesetzt:
Eine Wagenkolonne soll vor funkferngesteuerten Bomben am Straßenrand geschützt werden. Um jeglichen Funkkontakt des Bombenzünders in der Nähe der Kolonne zu unterbinden, wird ein Begleitfahrzeug mit einem leistungsfähigen Rauschgenerator samt Antenne ausgerüstet. Jeder Funkempfang in Fahrzeugnähe wird in diesem „Störnebel“ wirksam unterbunden. Die Fernzündung einer Bombe über Funk ist im Bereich der Kolonne nicht möglich (Bericht „Funk gegen Bombenterror“). Auch funkgelenkte Flugkörper können im Bereich der Fahrzeuge gar nicht oder nicht mehr zuverlässig gesteuert werden.

Die Technik
Da sich die Rauschleistung eines Rauschgenerators auf ein ungeheuer breites Spektrum verteilt (der Laborgenerator „SKTU“ von Rohde & Schwarz arbeitet beispielsweise von 1 bis 1000 MHz), ist die Störleistung, bezogen auf die Empfängerbandbreite von beispielsweise 250 kHz, natürlich sehr niedrig.
Deshalb wirkt das breitbandige Rauschverfahren nur auf sehr kurze Reichweite, für weitreichendes Stören (sog. Jamming) ist es völlig ungeeignet.
Mit einer solchen Anordnung läßt sich bereits ein ganzes Zimmer wirksam „verrauschen“, was jeden Funkempfang unmöglich macht.
funkempfang.de

Beschreibung Rauschgenerator
Der Rauschgenerator sendet ein Rauschen aus, mit welchem die Mikrofone heute bekannter Abhörtechnik „verstopft“ werden. Somit kann nur ein unverständliches Ergebnis übertragen werden. Das Rauschen ist im Raum deutlich hörbar. Jedoch stört es Personen weniger, da Menschen „durch zwei Ohren“ bewusst und differenziert hören. Wir filtern also für uns wichtige Geräusche, selbst wenn uns Lärm umgibt. Abhörtechnik kann über diese „Intelligenz“ nicht verfügen, zudem ist eine Differenzierung mit einem Mikrofon nicht möglich. Das Rauschen stellt ein regelrechtes „Frequenzchaos“ dar, welches das Übertragen von verständlichen Signalen unmöglich macht. Diesen Effekt sieht man auch immer wieder in Spionagefilmen, der berühmte „laufende Wasserhahn“, dessen Rauschen ein Abhören verhindern soll … .
Die Kontaktresonator geben ein echtes Rauschen über das Sprachband, in den Raum die Lautstärke ist einstellbar. Es sollte so eingestellt werden, dass es deutlich hörbar ist, aber auch nicht bei normalen Gesprächen sonderlich stört. Wird eine Wand vermutet, aus welcher abgehört werden könnte, so sind die Resonatoren dort anzubringen bzw. dort hin zu richten. Ein Abhören des betreffenden Raumes bzw. Bereiches durch Mikrofone, Minisender und / oderStethoskope wird so erschwert bzw. verhindert. Je lauter das Rauschen eingestellt ist, umso wirksamer wird das System. So können gezielt Räume bzw. Bereiche geschützt werden, wobei der Pegel variabel ist und auch bei Bedarf reduziert werden kann.
Die Kontaktresonatoren werden einfach auf die Wand, Fenster, Tür usw. geklebt (Klebemasse liegt bei). Achten Sie auf festen Druck der Fläche. Ein Abhören der betreffenden Wand usw. mit Stethoskopsystemen oder Laserabhörsystemenwird so verhindert. So können gezielt Wände und Scheiben, welche abhörgefährdet sind, geschützt werden.