Bedienungsanleitung Full HD Minikamera als Spycam

1) Vorbereitung

Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung, bevor Sie das Gerät zum ersten Mal benutzen.

Hinweis: Bitte laden Sie zuerst den Akku voll auf, um das Gerät richtig nutzen zu können.


2) Produktdarstellung

3) Benutzung der Minikamera

Bevor Sie die Kamera bedienen, müssen Sie eine formatierte MicroSD-Karte einlegen.


3.1) So nehmen Sie ein Video auf

Legen Sie den Schalter auf die Position K3, um eine Videoaufnahme zu starten.

Zuerst leuchtet die rote LED, dann blinken jeweils 3x die rote und grüne LED. Dann startet die Videoaufnahme.

Um das Video zu speichern, legen Sie den Schalter auf die Position K1.

Hinweis: Ein Video wird immer in 3 Minuten lange Teile geteilt, um zu große Dateien zu verhindern.


3.2) So aktivieren Sie die Bewegungserkennung

Legen Sie den Schalter auf die Position K2, um die Bewegungserkennung zu starten.

Die rote LED blinkt 3x und dann wechselt die Kamera in den Bewegungsmodus. Hier wird eine Videoaufzeichnung automatisch beim Erkennen einer Bewegung gestartet und gespeichert.


3.3) So funktioniert die Endlosaufzeichnung

Mit der Endlosaufzeichnung wird es möglich dauerhaft Aufnahmen durchzuführen und zu speichern.

Schließen Sie dazu die Minikamera an eine Stromquelle und schalten Sie den Schalter auf K2, um eine Videoaufnahme zu starten.

Wenn die Speicherkarte voll ist, werden automatisch die ältesten Aufzeichnungen überschrieben


3.4) So funktioniert die Nachtsicht

Die eingebauten Mini-Infrarot-Sensoren machen eine Nachtsicht bei Dunkelheit möglich.

Dabei schaltet sich die Nachtsicht vollautomatisch ein: Ist der Lichtwert unter 10 Lux, geht die Nachtsicht an; übersteigt der Lichtwert 70 Lux, geht die Nachtsicht aus.


3.5) So laden Sie den Akku auf

Schließen Sie die Minikamera per USB-Kabel an einen passenden Adapter. So können Sie dann die Kamera über die Steckdose aufladen.

Wenn die grüne LED blinkt, wird die Kamera aufgeladen. Wenn die rote LED leuchtet, ist der Aufladevorgang beendet und der Akku voll.


3.6) So greifen Sie auf die Aufnahmen der SD-Karte zu

Schalten Sie die Spycam aus und schließen Sie sie per USB-Kabel an einen USB-Anschluss Ihres Computers.

Es erscheint die Kamera als ein Wechseldatenträger, auf dem sich die aufgezeichneten Inhalte befinden und auf die Sie dann zugreifen können.


3.7) So stellen Sie einen Zeit- und Datumsstempel ein

Schritt 1: Schalten Sie die Minikamera aus und verbinden Sie das Gerät per USB-Kabel an Ihren PC.

Schritt 2: Öffnen Sie das das Hauptverzeichnis des Gerätes und erstellen Sie hier eine Textdatei mit dem Namen „time.txt“.

Schritt 3: Öffnen Sie die Datei und geben Sie die aktuelle Zeit folgendermaßen ein: Jahr-Monat-Tag Stunde-Minute-Sekunde.

Beispiel: 2017-08-01 10:12:30 Y/N (Wählen Sie nur einen Buchstaben: Y = Zeitstempel wird angezeigt, N = Zeitstempel wird nicht angezeigt)

Schritt 5: Speichern Sie die Änderung der Datei und trennen Sie das Gerät von Ihrem PC.

Schritt 6: Starten Sie das Gerät wie gewohnt. Die Zeit ist nun auf die von Ihnen gemachten Eingaben aktualisiert.