Bedienungsanleitung Full HD Powerbank Spionkamera mit Bewegungserkennung

Sicherheitshinweis

Lesen Sie bitte vor der Benutzung des Gerätes die nachfolgende Bedienungsanleitung.

1: Die Nachtsicht funktioniert lediglich als Unterstützung zur Ausleuchtung. Das liegt an der bauartbedingten Begrenzung, die den Einbau stärkerer Nachtsicht-Komponenten nicht ermöglicht. Je heller die Umgebung ist, desto besser funktioniert die Ausleuchtung durch die Nachtsicht.

2: Schützen Sie das Gerät vor extremen Einwirkungen und Stürzen.

3: Um einen Reset durchzuführen, benutzen Sie bitte einen stabilen, spitzen Gegenstand.

4: Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, legen Sie bitte eine formatierte microSD-Karte in das Kartenfach ein, da das Gerät sonst keine Aufnahmen durchführen kann. Wir empfehlen die Benutzung einer High-Speed SD-Karte.

5: Wenn das Gerät ausgeschaltet und an einen PC angeschlossen wird, öffnet sich der Wechseldatenträger (Ordner der Powerbank) automatisch. Falls nicht, überprüfen Sie die Verbindung oder die microSD-Karte. Alternativ, können Sie die microSD-Karte auch aus der Powerbank herausnehmen und über einen Kartenleser mit dem PC verbinden.

6: Da der Akku der Powerbank sehr groß ist, kann der Aufladevorgang sehr lange dauern (was völlig normal ist und keinen Defekt darstellt).

7: Aufnahmen, die mit Hilfe der Nachtsicht gemacht werden, können einen rötlichen Farbeinfluss erhalten, was durch die Technik erzeugt wird und normal ist.

1) Produktaufbau der Powerbank Spionagekamera

Powerbank Produktaufbau

2) So schalten Sie die Spionagekamera ein und aus

Vorbereitung: Legen Sie eine formatierte microSD-Karte ein.

1: Drücken Sie den „Power-Knopf“ für ca. 2 Sekunden. Die rote und blaue LED blinken gleichzeitig 3x. Die Kamera ist nun eingeschaltet und startet sofort die Videoaufnahme.

2: Um die Videoaufnahme zu beenden, drücken Sie den „Power-Knopf“ für ca. 2 Sekunden. Die blaue LED leuchtet 3x und signalisiert damit, dass die Videoaufnahme beendet und gespeichert wurde. Das Gerät schaltet sich dann wieder aus.

3) So schalten Sie die Nachtsicht ein und aus

1: Um die Nachtsicht zu aktivieren, klicken Sie während der Aufnahme einmal kurz auf den „Power-Knopf“. Die rote und blaue LED blinken gleichzeitig 2x und die Nachtsicht ist nun aktiviert.

2: Um die Nachtsicht zu deaktivieren, klicken Sie während der Aufnahme einmal kurz auf den „Power-Knopf“. Die rote und blaue LED blinken gleichzeitig 4x und die Nachtsicht ist nun deaktiviert.

4) So aktivieren Sie die konstante Videoaufnahme

1: Verbinden Sie die Powerbank über den USB-Eingang mit Ihrem PC. Öffnen Sie den Ordner der Powerbank und die darin enthaltene Textdatei mit dem Namen „SETTIME.txt“.

Sie finden eine Bezeichnung, die folgendermaßen aussieht: „2016.06.13 11:21:00 A1“.

2: Das A1 (am Ende der Bezeichnung) steht für die Videoauflösung während der konstanten Videoaufnahme. Konstante Videoaufnahme = Die Powerbank nimmt durchgehend auf.

Um die Qualität der konstanten Videoaufnahme zu bearbeiten, können Sie zwischen den folgenden drei Auflösungen wählen:

  • A1 = 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • A2 = 1280 x 720 Pixel (HD)
  • A3 = 640 x 360 Pixel

3: Ersetzen Sie das A1 durch die gewünschte Qualität (also z.B. A2) und speichern Sie ihre Eingaben.

Die Qualität der konstanten Videoaufnahme wurde verändert und ist nun aktiviert.

5) So aktivieren Sie die Bewegungserkennung

1: Verbinden Sie die Powerbank über den USB-Eingang mit Ihrem PC. Öffnen Sie den Ordner der Powerbank und die darin enthaltene Textdatei mit dem Namen „SETTIME.txt“.

Sie finden eine Bezeichnung, die folgendermaßen aussieht: „2016.06.13 11:21:00 A1“.

2: Das A1 (am Ende der Bezeichnung) steht für die Videoauflösung während der konstanten Videoaufnahme. Um die Bewegungserkennung zu aktivieren, können Sie das A1 in B1, B2 oder B3 verändern.

Wählen Sie dabei zwischen den drei folgenden Auflösungen:

  • B1 = 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
  • B2 = 1280 x 720 Pixel (HD)
  • B3 = 640 x 360 Pixel

3: Ersetzen Sie das A1 durch die gewünschte Bewegungserkennung mit der jeweiligen Qualität (also z.B. B1) und speichern Sie ihre Eingaben.

Die Qualität der Bewegungserkennung wurde verändert und ist nun aktiviert.

6) So aktivieren Sie die Bewegungserkennung

1: Während der Bewegungserkennungs-Modus (also B1, B2 oder B3) aktiviert ist, drücken Sie den „Power-Knopf“ für 2 Sekunden. Die rote und blaue LED blinken gleichzeitig 6x. Die Bewegungserkennung ist nun eingeschaltet.

2: Wenn im Sichtbereich der Kamera (bis zu ca. 3 Meter Entfernung) eine Bewegung registriert wird, blinken die rote und blaue LED und es startet eine Aufzeichnung von 3 Minuten. Danach stoppt die Aufnahme.

Wird nun wieder eine Bewegung im Sichtbereich registriert, wird wieder eine Aufnahme von 3 Minuten gestartet.

3: Um die Bewegungserkennung zu beenden, drücken Sie den „Power-Knopf“ für ca. 2 Sekunden. Die blaue LED leuchtet 3x und signalisiert damit, dass die Bewegungserkennung ausgeschaltet wurde.

7) Was passiert, wenn der Speicher voll ist?

Wenn der Speicherplatz voll ist, wird automatisch die älteste Aufzeichnung gelöscht. So kann eine neue Aufnahme gemacht werden, ohne dass die neuesten Aufnahmen gelöscht werden.

8) So stellen Sie die Zeit ein

Die Spionagekamera ermöglicht die Anzeige der Zeit und des Datums in der Videoaufnahme. Sie können die Zeit und das Datum bearbeiten und anpassen.

1: Verbinden Sie dazu die Powerbank über den USB-Eingang mit Ihrem PC. Öffnen Sie den Ordner der Powerbank und die darin enthaltene Textdatei mit dem Namen „SETTIME.txt“.

2: Geben Sie die aktuelle Zeit ein. Behalten Sie das vorgegebene Schema unbedingt ein, um die korrekte Funktionsweise zu ermöglichen.

3: Speichern Sie die Datei, entfernen Sie die SD-Karte sicher von Ihrem PC und legen Sie die SD-Karte in die ausgeschaltete Powerbank ein.

9) Technische Eigenschaften

Videoformat AVI
Akku 10.000 mA
Videokodierung H.264/M-JPEG
Wiedergabe Mein-Stream Video
Bildverhältnis 4:3
Speichermöglichkeit MicroSD-Karten mit bis zu 32 GB Speicherplatz
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD), 1440 x 1080 Pixel (1080p), 1280 x 720 Pixel (720p), 848 x 480 (WVGA), 640 x 480 (VGA)

Sie wollen weitere Informationen zu getarnten Kameras?

Dann lesen Sie hier unseren großen Ratgeber für getarnte Minikameras oder schauen Sie sich gleich unsere umfangreichen Angebote im Onlineshop an.