Bedienungsanleitung Getarnte HD Kamera in Sonnenbrille

1) Vorbereitung

Um die Kamerabrille das erste Mal zu benutzen, laden Sie bitte diese zuerst mit dem beigelegten Kabel über den USB-Anschluss auf und legen Sie eine formatierte microSD-Karte ein.

Das Kartenfach, in welches Sie die microSD-Karte einlegen, befindet sich am Ende des rechten Brillenbügels.

2) So stellen Sie die Zeit ein

1: Lassen Sie die Kamera ausgeschaltet und schließen Sie die Kamerabrille mit dem beigelegten USB-Kabel an Ihren PC an. Öffnen Sie das neu erscheinende Laufwerk der Kamerabrille.

2: Klicken Sie im Hauptverzeichnis des Gerätes (also im ersten Ordner) auf die rechte Maustaste und erstellen Sie ein neues Textdokument. Legen Sie bitte keine Dateien in anderen Ordner, wie „Video“, an.

3: Benennen Sie die erstellte Datei in „time.txt“ um.

4: Öffnen Sie die Datei und geben Sie die lokale Uhrzeit und das Datum nach folgendem Schema ein: „YYYY.MM.DD HH:MM:SS Y/N“.

Wenn die lokale Zeit z.B. 10:10 Uhr am 01.08.2012 ist, dann geben Sie ein: „2012.08.01 10:10:00 Y/N“.

Hinweis: Sie können durch das Y/N einen Zeitstempel hinzufügen. Schreiben Sie am Ende der Zeit ein Y, wird der Zeitstempel aktiviert. Schreiben Sie ein N, wird der Zeitstempel deaktiviert.

5: Speichern Sie Ihre Eingaben und schließen Sie die Datei.

Die Zeit wurde erfolgreich eingestellt und Sie können nun mit der Kamerabrille Aufnahmen durchführen.

3) So schalten Sie die Kamerabrille ein

Um das Gerät zu starten, drücken und halten Sie die „ON/OFF“-Taste, am oberen Bereich des linken Bügels, für ca. 3 Sekunden. Die gelbe Signalleuchte fängt an zu leuchten. Das Gerät ist nun eingeschaltet und befindet sich im Standby-Modus.

4) So nehmen Sie mit der Kamerabrille ein Video auf

Wenn sich das Gerät im Standby-Modus befindet, können Sie eine Videoaufnahme durchführen.

1: Um eine Videoaufnahme zu starten, klicken Sie die „ON/OFF“-Taste für 2 Sekunden. Die gelbe Signalleuchte leuchtet 3x und geht dann aus. Die Aufnahme ist nun gestartet.

2: Um die Aufnahme nun zu beenden, klicken Sie einmal kurz auf die „ON/OFF“-Taste. Die blaue Signalleuchte leuchtet 3x. Das Gerät wird nun ausgeschaltet und die Aufnahme automatisch, sicher gespeichert.

5) So schießen Sie mit der Kamerabrille ein Foto

Wenn sich das Gerät im Standby-Modus befindet, können Sie auch ein Foto schießen.

Klicken Sie kurz auf die „ON/OFF“-Taste, um ein Foto zu schießen. Die gelbe Signalleuchte leuchtet 1x, was bedeutet das Foto wurde geschossen und gespeichert. Wiederholen Sie den Vorgang, um jeweils ein weiteres Foto zu schießen.

6) Automatisches Herunterfahren der Kamerabrille

1: Wenn sich das Gerät im Standby-Modus befindet und Sie kein Foto oder Video aufnehmen, schaltet sich das Gerät nach 10 Sekunden ohne Betrieb automatisch aus und die gelbe Signalleuchte hört auf zu leuchten.

2: Wenn der Akku fast leer ist, blinken die gelbe und blaue Signalleuchte abwechselnd, jeweils 3x. Das Gerät speichert die laufende Aufnahme automatisch ab und schaltet sich dann aus.

3: Wenn der Speicherplatz voll ist, blinken die gelbe und blaue Signalleuchte abwechselnd, für 5 Sekunden. Das Gerät schaltet sich dann automatisch aus.

7) So schauen Sie sich die Aufnahmen an

1: Lassen Sie die Kamera ausgeschaltet und schließen Sie die Kamerabrille mit dem beigelegten USB-Kabel an Ihren PC an.

2: Der PC erkennt die Kamerabrille als neues Laufwerk und installiert automatisch die benötigten Treiber.

3: Wurde die Kamerabrille erfolgreich hinzugefügt, öffnet der PC in der Regel den Order des Gerätes automatisch. Falls nicht, öffnen Sie ihn manuell.

4: Im Geräteordner, befindet sich ein Ordner (in der Regel als „Video“ oder „100Video“ gekennzeichnet). Öffnen Sie diesen Ordner, um auf die Aufnahmen der Kamerabrille zuzugreifen.

Sie können nun die Aufnahmen auf Ihren PC übertragen und sichern, bearbeiten oder löschen.

Hinweis: Entfernen Sie zum Schluss das Gerät sicher von Ihrem PC, um einen Speicherverlust zu verhindern.

8) Hinweise zur Stromversorgung

1: Falls das Gerät nicht startet, liegt das in den meisten Fällen daran, dass der Akku leer ist. Bitte laden Sie den Akku auf, indem Sie die Kamerabrille mit dem beigelegten USB-Kabel an einem PC oder Adapter anschließen. Der übliche Aufladevorgang dauert ca. 3 Stunden.

Für die ersten drei Aufladevorgänge, empfiehlt es sich aber, die Kamerabrille für ca. 4 bis 5 Stunden aufzuladen, um die höchstmögliche Leistung für den zukünftigen Betrieb zu gewährleisten.

2: Beim Aufladen des leeren Akkus, erscheint die blaue Signalleuchte. Fängt die gelbe Signalleuchte an zu leuchten, benötigt die Kamerabrille noch ca. 90 Minuten, um voll aufgeladen zu sein.

Hinweis: Trennen Sie die Kamerabrille nach dem Aufladen unbedingt immer von der Stromversorgung. Bitte laden Sie die Kamerabrille niemals mehr als 12 Stunden auf. Benutzen Sie beim Aufladen nur einen passenden PC-Anschluss oder Adapter. Wenn Sie das Gerät über längere Zeit nicht benutzt haben, sollten Sie es vor dem Einsatz voll aufladen.


Sie wollen weitere Informationen zu getarnten Minikameras?

Dann lesen Sie hier unseren umfassenden Ratgeber für Minikameras und Spionagekameras [Klick].