Bedienungsanleitung Getarnte USB Stick Kamera

Überblick

USB Stick Kamera Übersicht

MicroSD

Legen Sie eine frisch formatierte MicroSD-Karte ein.

Einschalten, Ausschalten

Drücken Sie lang auf K1, um die ALONMA-Spycam einzuschalten. Die Minikamera versetzt sich in den Standby, die blaue LED leuchtet dauerhaft. Ein langer Druck auf K1 schaltet das Gerät wieder ab.

Reset

Drücken Sie K2 und K3 zusammen, um einen Reset durchzuführen, wenn die Spionagekamera auf keine Eingabe mehr reagiert.

Videoaufnahme

Drücken Sie im Standby kurz auf K2. Eine dauerhafte Videoaufnahme startet, was die LED mit zweimaligem Blinken signalisiert. Ein erneuter Druck stoppt die Videoaufnahme.

Bewegungsaktivierte Videoaufnahme

Drücken Sie im Standby lang auf K2, die Bewegungerkennung wird aktiviert nach 5-maligem Blinken der LED. Verändert sich das Videobild, startet eine automatische Aufnahme. Ein erneuter Druck auf K2 beendet den Modus.

Infrarot-LEDs

Während der Videoaufnahme können Sie mit Druck auf „K3“ die Nachtsicht-LEDs aktivieren.

Fotoaufnahme

Drücken Sie im Standby kurz auf K3, um ein Foto aufzunehmen.

Audioaufnahme

Drücken Sie im Standby lang auf K3, eine Audioaufnahme startet. Diese können Sie mit Druck auf K3 beenden.

Verbindung mit eine PC

Das Gerät wird vom PC als Datenträger erkannt. Es kann notwendig sein, auf K1 zu drücken, während das Gerät mit dem PC verbunden ist, damit es erfolgreich als Wechseldatenträger angezeigt wird.

Zeiteinstellung

Verbinden Sie die Minikamera mit dem PC. Auf der Speicherkarte ist eine .exe-Datei vorhanden. Mit dieser Datei können Sie die Zeit anpassen.

Akku laden

Während des Ladevorgangs leuchtet die rote LED. Sie erlischt, wenn der Akku vollständig geladen ist.

Videoaufnahme bei Ladevorgang

Drücken Sie für ca. 3 Sekunden auf K2, die Videoaufnahme während des Ladevorgangs startet.

Endlosaufzeichnung

Ist die Speicherkarte voll, löscht die Mini-Überwachungskamera automatisch die ältesten Daten.