Bedienungsanleitung Outdoor Bewegungsmelder mit Lautsprecher

Generelle Hinweise zum Einsatz im Außenbereich

Sonneneinstrahlung

Direkte oder reflektierte Sonneneinstrahlung sollte bei der Wahl des Installationsortes des Bewegungsmelders vermieden werden, da dies den Einsatz behindern kann.

Regen

Starker Regen kann die Umgebung, Personen und Fahrzeuge soweit runterkühlen, dass sich die Empfindlichkeit des Bewegungssensors verringert. Die Objekte strahlen dann nicht mehr genug Wärme aus für eine Auslösung.

Insekten

Es können Fehlalarme durch Insekten ausgelöst werden, wenn diese auf oder in den Detektor klettern und auf der Linse bleiben. Insekten die mit etwas Abstand vor dem Detektor herfliegen werden nicht erfasst. Sollten Sie Insekten auf dem Gerät entdecken, versuchen Sie diese z.B. mit Insektenspray zu entfernen. Eventuell muss auch ein neuer Installationsort gewählt werden, wenn der aktuelle das Eindringen von Insekten begünstigt.

Auto

Ein sich im Erfassungsbereich bewegendes Fahrzeug kann den Alarm auslösen.

Dreck auf der Linse

Die Linse kann im Außenbereich leicht verdrecken, je nach Umgebung. Prüfen Sie daher regelmäßig den Zustand, um Fehlalarm oder verpasste Bewegungen zu verhindern.

Instabile Befestigung

Wenn der Bewegungsmelder durch einen ungünstigen Ort ständig Vibrationen ausgesetzt ist (z.B. durch nah vorbeifahrende LKWs), sind fehlerhafte Auflösungen möglich.

Installationshinweise

Die beste Funktion erhalten Sie, wenn Sie folgende Hinweise beachten:

Installationshinweise

Installationswinkel

Detektionswinkel

Installationsposition im Raum

Installationsposition

Installationshöhe

Installationshöhe

Übersicht

Übersicht Bewegungssensor

Installation an der Wand & Einschalten

Für den optimalen Erfassungsbereich sollte der Bewegungssensor in ca. 2,1 m Höhe installiert werden. Die maximale Höhe kann 4 Meter sein, dann muss aber sichergestellt werden, dass keine störende Interferenz in der Nähe ist und der Detektor eine freie Sicht hat.

Bohren Sie ein Loch in die Wand und stecken Sie den Gummistopper in das Loch. Befestigen Sie den Bewegungssensor mit drei Schrauben wie im Bild gezeigt.

Befestigung mit Schrauben

Entfernen Sie die vordere Abdeckung und lockern Sie die Schrauben an der Unterseite. Öffnen Sie die Abdeckung und legen Sie den Powerschalter auf „ON“, so dass der Detektor aktiviert wird. Schließen Sie die Abdeckung und befestigen Sie die Schrauben wie in den folgenden Abbildungen gezeigt:

Einrichtung

12 Volt Stromversorgung

Wenn der Detektor an einem Ort installiert wird, wo das Solarpanel nicht mit Sonnenstrahlen in Berührung kommen kann, ist eine feste 12V-DC Spannungsversorgung notwendig. Die Abbildung zeigt, wie dies eingerichtet wird. Führen Sie das Kabel unten heraus, versiegeln Sie das Loch nach der Einrichtung mit Silikon, um ein Eindringen von Wasser oder Insekten zu vermeiden.

Verbinden Sie das Kabel mit einer passenden Stromquelle. Achte Sie auf die korrekte Polung und eine Spannungsversorgung zwischen 9 – 16V DC.

Spannungsversorgung

Ausrichtung an die Umgebung

Ausrichtung des Solarpanel

Richtigen Sie das Solarpanel optimal zur erwarteten Sonneneinstrahlung hin aus.

Solarpanel Bewegungsmelder

Ausrichtung des Blickwinkels

Halterung ausrichten

Der PIR Sensor kann binnen 180° horizontal ausgerichtet werden. Er kann zudem binnen 30° geneigt werden.

 

Impulse-Jumper setzen, Empfindlichkeit einstellen

Stellen Sie die Empfindlichkeit ein. Wählen Sie zwischen 2 Impulsen (hohe Empfindlichkeit) und 3 Impulsen (niedrige Empfindlichkeit) die notwendig sind, um einen Alarm auszulösen.

Bei zwei Impulsen pro Alarmauslösung wird ein Eindringling schneller erkannt und gemeldet. Bei 3 Impulsen sinkt dafür die Gefahr von Fehlalarmen, da erst eine längere Bewegung im überwachten Bereich erfolgt sein muss.

LED-Einstellungen

 

LED einschalten

Wenn der Jumper auf „OFF“ gestellt ist, leuchtet die LED nicht auf, auch wenn ein Alarm ausgelöst wird. Das ist für den diskreten und energiesparenden Einsatz gedacht.

 

Bewegungssensor testen

Um tote Winkel auszuschließen, testen Sie den Bewegungsensor mehrfach, indem Sie sich aus verschiedenen Richtungen nähern.

Sabotagealarm

Wenn das Detektorgehäuse mit Gewalt geöffnet wird oder der Detektor von der Wand entfernt wird, erklingt ein Alarmsignal und die LED blinkt (wenn diese nicht abgeschaltet wurde).

Wartung

Testen Sie den Sensor einmal im Monat auf Funktion. Achten Sie dabei darauf, dass der Sensor nicht verschmutzt ist und weiterhin nicht durch Sonnenlicht oder Wärmequellen gestört wird.