Wir liefern nur an Gewerbetreibende, Freiberufler, Selbstständige und Behörden, aber
nicht an private Verbraucher!
Warum?
WhatsApp Kundenberatung
+49 151 633 48 123

Getarnter Infrarot-Strahler in Tischlampe als versteckter Nachtsichtscheinwerfer mit 850 nm / 940nm

129,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Wählen Sie die Farbe:

Wählen Sie die Wellenlänge:

  • 3071
    • Zur Auswahl: 850 nm (leistungstärker) oder 940 nm (nicht glimmend)
    • Stromversorgung per Netzteil zur dauerhaften Aufhellung des zu überwachenden Bereichs
    • In Form einer herkömmlichen Tischlampe, mit praktischem Halteclip zur einfachen Montage, flexible Ausrichtung
    • Gebündeltes Licht: Die Optik des kleinen Infrarot-Scheinwerfer konzentriert das Licht auf einen Punkt
    • Abstrahlwinkel: 60° (horizontal/vertikal)
    • Geeignet für zahlreiche, nachtsichtaugliche Spionage-Kameras
    • Alternative: Tischlampe in weiß mit Standfuß
Getarnter IR-Strahler als Erweiterung für nachtsichtfähige Spycams und weitere... mehr
Produktinformationen "Getarnter Infrarot-Strahler in Tischlampe als versteckter Nachtsichtscheinwerfer mit 850 nm / 940nm"

Getarnter IR-Strahler als Erweiterung für nachtsichtfähige Spycams und weitere Überwachungskameras

Besonders bei getarnter Videoüberwachung gibt es eine Frage, die immer wieder an uns heran getragen wird: Wie richte ich eine möglichst gut getarnte Videoüberwachung ein, die aber gleichzeitig auch in der Dunkelheit ausreichend Details erkennbar macht?

Der Ansatz der Hersteller war bis dato immer, die Nachtsicht-LEDs mit im Gehäuse zu verstecken. Das sorgt aber für größere Gehäuse und weniger diskrete Tarnung, außerdem wird bei mobilen Spycams der Akku belastet. Gleichzeitig reicht nur in seltenen Fällen die integrierte Nachtsicht für eine Ausleuchtung von mehr als ein oder zwei Metern aus.

Aus diesem Grund haben wir von ALARM.DE uns gedacht: Warum nicht getarnte Infrarot-Scheinwerfer anbieten, die man einfach im zu überwachenden Raum positioniert, um endlich eine gute Nachtsicht für Spycams zu erhalten?

Beispiel für Einsatzmöglichkeit

Während die getarnte Spionagekamera zwar nachtsichtfähig ist, die integrierten IR-LEDs aber nur geringe Reichweite ermöglichen, hilft der externe IR-Scheinwerfer, eine sehr gute Ausleuchtung zu erreichen. Die Reichweite ist dabei abhängig von der gewählten Überwachungskamera und davon, ob Sie 850-nm-Wellenlänge oder 940-nm-Wellenlänge beim Kauf auswählen.

Vorteil von 850-nm-Wellenlänge ist die höhere Reichweite. Allerdings ist dies mit einem minimalen roten Glimmen verbunden, was nicht immer gewünscht ist. 940-nm-IR-LEDs haben bei gleicher Leistung weniger Reichweite, sind dafür bei Dunkelheit aber komplett unsichtbar.

Im Bild: Vergleich zwischen Bild ohne Nachtsicht-LEDs, 850nm-IR-LEDs und 950-nm-IR-LEDs. Getestet mit: IP-Überwachungskamera. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.



Leicht glimmende 850 nm



Zuletzt angesehen