Bedienungsanleitung Kleiner GPS Tracker mit Echtzeit-Tracking

Weitere Infos zu GPS-Tracker: http://www.alarm.de/gps

 

1. Vorbereitung

Stellen Sie vorher sicher, dass ausreichend Guthaben auf der 2G SIM-Karte vorhanden ist und der PIN-Code deaktiviert wurde.

 

2. Einschalten

Legen Sie eine SIM-Karte in den ausgeschalteten Tracker. Die Signal-LED leuchtet auf und das Gerät ist an.

Das Gerät verbindet sich nun mit der Online-Plattform. Ist die Verbindung erfolgreich, geht das Licht aus.

Nun schickt der Tracker seine Position nach ca. 10 Minuten an das Online-Portal, in das Sie sich hier einloggen können: www.gps903.net

Nutzer: Geben Sie hier die IMEI des Trackers ein (auf der Geräterückseite)

Passwort: 123456

 

3. APN-Daten einstellen

Unter normalen Bedingungen, werden die APN-Daten vom Gerät automatisch angefordert. In Ausnahmefällen (wenn der Tracker kein Feedback gibt oder nicht funktioniert), muss dies manuell vorgenommen werden.

Mit Nutzername: APN,apn,nutzer,passwort#

Beispiel: APN,internet,123,123#

Ohne Nutzername: APN,apn#

Beispiel: APN,cmnet#

 

4. Handy mit dem Tracker verbinden

Wenn Sie nur die Position Ihres Trackers abfragen wollen, müssen Sie Ihr Handy NICHT mit dem Tracker verbinden.

Es macht nur dann Sinn Ihr Handy mit dem GPS Tracker zu verbinden, wenn Sie bei einem Alarm eine Benachrichtigung erhalten wollen.

Sie verbinden Ihr Telefon mit dem Tracker, indem Sie „CENTER,000000,IhreTelefonnummer“ per SMS an die SIM-Karte im GPS Tracker senden.

Beispiel: CENTER,000000,017612345678

Als Antwort erhalten Sie „CENTER OK“, was auf die erfolgreiche Verbindung hinweist.

Sie können die Verbindung testen, indem Sie für ca. 3 Sekunden auf die SOS-Taste am GPS Tracker drücken. Der Peilsender wählt die verbundene Nummer und ruft diese an.

Erhalten Sie „PASSWORD ER“ als Antwort, ist die Verbindung fehlgeschlagen. Wiederholen Sie in diesem Fall den Vorgang und achten Sie auf eine korrekte Schreibweise.

 

5. Handyverbindung zum Tracker entfernen

Senden Sie eine SMS mit „CENTER,000000,0#“ an die SIM-Karte im GPS Tracker, um die bestehende Verbindung zu trennen.

 

6. Tracking per SMS

Senden Sie eine SMS mit „123“ an die SIM-Karte im GPS Tracker, um die aktuelle Position als Antwort zu erhalten.

 

7. Tracking per App

Laden Sie die App „GPSONE“ im Play Store (Android) bzw. im App Store (iOS) herunter.

Fügen Sie dann das Gerät mit der IMEI (auf der Gehäuserückseite) und dem Standardpasswort 123456 hinzu.

Nach dem Login per App, können Sie mehrere Einstellungen am GPS Sender vornehmen.

Falls Ihr Handy und der GPS Tracker nah beieinander sind, ist eine Positionsabfrage per App nicht möglich.

 

8. Tracking per Online-Plattform

Nutzen Sie die Website www.gps903.net.

Loggen Sie sich dort mit der IMEI (auf der Gehäuserückseite) und dem Standardpasswort 123456 (bzw. Ihrem eigenen Passwort, falls Sie es geändert haben) ein.

Das Standard-Passwort, können Sie nach dem erfolgreichen Login ändern.

 

9. Alle SMS Befehle

Per SMS-Befehl, können Alarmmodi und Mehr am GPS Tracker eingestellt werden. Die Befehle werden ohne jedes Leerzeichen geschrieben und enden immer mit #.

Vibrationsalarm

Senden Sie eine SMS mit: ZD,1#

Bei erfolgreicher Einstellung, erhalten Sie als Antwort: ZD,OK

Schalten Sie den Vibrationsalarm ab mit: ZD,0#

Bei erfolgreicher Einstellung, erhalten Sie als Antwort: ZD,OK

GEO-Fence Alarm

Den GEO-Zaun Alarm können Sie per App oder Computer festlegen.

Akustischer Alarm

Senden Sie eine SMS mit: SK,1#

Bei erfolgreicher Einstellung, erhalten Sie als Antwort: SK,OK

Registriert der Tracker mindestens 15 Sekunden einen Ton über 60 Dezibel, wird als Alarm die verbundene Handynummer angerufen.

Schalten Sie den akustischen Alarm ab mit: SK,0#

Bei erfolgreicher Einstellung, erhalten Sie als Antwort: ZD,OK

SOS Alarm

Drücken Sie für ca. 3 Sekunden die SOS-Taste am GPS Tracker, damit die verbundene Handynummer angerufen wird.

Reset durchführen

Senden Sie eine SMS mit: reset

Der GPS Sender wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

GPS Tracker Zustand abfragen

Senden Sie eine SMS mit: #TCP#

Als Antwort erhalten Sie eine große Zeichen- und Zahlenfolge, wie:

353506810007721/www.gps903.net:7700/cmnet##/SOC4/165:30#100

IMEI-Nummer/Website:Port/APN##/Netzwerkstatus/Signal#/Akkustand

Der Netzwerkstatus beginnt mit SOC und bedeutet folgendes:

SOC4 = Verbindung zur Online-Plattform

SOC1 = Verbindung zum Server

SOC0 = SIM-Karten Guthaben aufladen

 

10. Standby-Zeit erhöhen per Arbeitsmodus

Je nach Aktivität des GPS Trackers verkürzt oder verlängert sich die Standby-Zeit. Beachten Sie hierzu die drei verfügbaren Arbeitsmodi:

Sicherheitsmodus (Safe-Mode): Präzise Echtzeit Positionsermittlung und Upload, höchster Energieverbrauch

Energiesparmodus (Power-Saving Mode): Genaue Positionsermittlung und Upload, normaler Energieverbrauch

Supersparmodus (Super-Long Standby Mode: Positionsübermittlung nur nach SMS-Befehl, geringer Energieverbrauch

Die Arbeitsmodi können Sie per App oder SMS festlegen.

Sicherheitsmodus: Senden Sie folgenden SMS-Befehl = wkmd,0#

Energiesparmodus: Senden Sie folgenden SMS-Befehl = wkmd,1#

Supersparmodus: Senden Sie folgenden SMS-Befehl = wkmd,2#

Hinweis: In vielen Fällen, ist der Supersparmodus am praktikabelsten.