Wir liefern nur an Gewerbetreibende, Freiberufler, Selbstständige und Behörden, aber
nicht an private Verbraucher!
Warum?
Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Überwachungskamera(s)?
Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir empfehlen Ihnen die passende Videoüberwachungs-Technik.

Bedienungsanleitung Handy Recorder Mobiltelefon Rekorder

Vorbereitung

Bitte laden Sie das Gerät vor der ersten Benutzung voll auf, da es sonst nicht richtig funktionieren kann.

Den Akku aufladen

Ist der Akku des Gerätes leer, gibt dieser einen Ton von sich und schaltet sich automatisch aus. Um es aufzuladen, verbinden Sie das Gerät per USB-Kabel an eine Powerbank, an Ihren Computer oder mit einem Adapter an eine Steckdose. Ist der Akku voll geladen, blinkt die grüne LED.

Eine Aufnahme starten

Um eine Aufnahme am Handy aufzuzeichnen, stecken Sie das Gerät in den Kopfhöreranschluss ein. Sie können die Aufzeichnung mithören, indem Sie das beiligende Headset anschließen. Schieben Sie den Power-Schalter an der rechten Seite nach oben, um das Gerät zu starten. Die rote LED leuchtet auf. Ca. 7 Sekunden nach dem Aufleuchten der roten LED, beginnt die Aufzeichnung. Das Gerät schalten Sie aus, indem Sie den Power-Schalter wieder nach unten schieben.

Hinweis: Befindet sich kein freier Speicherplatz mehr auf dem Gerät oder ist die maximale Dateizulässigkeit von 99 überschritten, gibt das Gerät einen Ton von sich und schaltet sich automatisch ab.

Die Aufnahmen anhören

Schließen Sie das beiliegende Headset an den Handyrekorder an. Erhöhen Sie die Lautstärke und spielen Sie die einzelnen Dateien ab, indem Sie die Play-Taste drücken.

Alternativ, können Sie sich auch alle aufnahmen am Computer anhönre. Vebrinden Sie daszu den Rekorder per USB-Kabel an den PC und öffnen Sie den neu erscheinenden Ordner. Hier finden Sie nun alle Aufnahmen, die Sie mit einem passenden Player abspielen und auf Ihren Computer kopieren oder löschen können.