Wir liefern nur an Gewerbetreibende, Freiberufler, Selbstständige und Behörden, aber
nicht an private Verbraucher!
Warum?
WhatsApp Kundenberatung
+49 151 633 48 123

Bedienungsanleitung HD Spionkamera im Pappbecher

VORBEREITUNG

Laden Sie vor der ersten Benutzung den Akku voll auf und legen Sie eine passende SD-Karte ein.

Hinweis: Füllen Sie keine heißen Getränke in den Pappbecher, um die Technik nicht zu zerstören!

 

1. Produktdarstellung

1. Kameralinse

2. USB-Anschluss

3. Formatierungstaste

4. Schiebetaster für Aufnahmequalität (HD oder VGA)

5. Reset-Taste

6. Power/Aufnahme-Taste

7. SD-Kartenfach

8. Schiebetaster für Vibration (An und Aus)

 

2. Kameraabdeckung öffnen und schließen

Gehäuse öffnen: Drehen Sie die obere Abdeckung nach links und ziehen Sie sie hoch, um zum Kameramodul zu gelangen.

Gehäuse schließen: Legen Sie die obere Abdeckung auf die untere und achten Sie darauf, dass die Kameralinse nicht abgedeckt wird. Drehen Sie dann die obere Abdeckung nach rechts und schließen Sie das Gehäuse.

 

3. Den Akku aufladen

Öffnen Sie das Gehäuse und schließen Sie das USB-Kabel am USB-Anschluss an.

Verbinden Sie dann das Kabel an eine Stromquelle (Computer, Powerbank, Adapter).

Die grüne LED leuchtet auf, was bedeutet der Akku wird aufgeladen. Geht die grüne LED aus, ist der Akku voll aufgeladen.

 

4. Die SD-Karte formatieren

Das Formatieren am Gerät ist notwendig, damit die Aufnahmen auf Ihrer SD-Karte gespeichert werden können.

Drücken und halten Sie die Formatierungstaste (1) + Drücken Sie gleichzeitig die Powertaste für 2 Sekunden (2) und lassen Sie nur diese los.

Die blaue LED leuchtet auf. Halten Sie weiterhin die Formatierungstaste, bis die rote LED blinkt. Lassen Sie dann die Formatierungstaste los.

Die rote LED geht nach ca. 5 Sekunden aus und die Formatierung ist abgeschlossen.

 

5. So greifen Sie auf die Aufnahmen zu

Verbinden Sie die Kamera per USB-Kabel an Ihren Computer oder nutzen Sie ein Kartenlesegerät, um auf die Dateien auf der SD-Karte zuzugreifen.

 

6. So stellen Sie die Zeit und das Datum ein

Verbinden Sie die Kamera an Ihren Computer (SD-Karte muss eingelegt sein).

Erstellen Sie eine Textdatei namens "settime.txt" mit einem Text-Editor. Schreiben Sie Jahr, Monat, Tag, Stunde, Minute, Sekunde hinein.

Wenn Heute z.B. der 16. Januar 2018, 15:00 Uhr ist, geben Sie folgendes ein:

2018.01.16 15:00:00

Speichern Sie die Datei im Hauptverzeichnis der Kamera. Legen Sie die SD-Kart in die Kamera ein und starten Sie das Gerät neu, damit die Zeit angepasst wird.

Hinweis: Beim nächsten Öffnen der Kamera am Computer, ist die von Ihnen erstellte Textdatei nicht mehr sichtbar. Wollen Sie die Zeit oder das Datum erneut ändern, gehen Sie die eben erklärten Schritte nochmal durch.

 

7. So bedienen Sie die Kamera und nehmen Videos auf

Um Aufnahmen durchführen und speichern zu können, müssen Sie die SD-Karte vorher korrekt formatieren (siehe Punkt 4).

7.1. Videoaufnahme durchführen (1)

 

Um ein Video aufzuzeichnen, drücken Sie den Bereich 1 auf dem geschlossenen Gehäuse.

Speichern Sie die Aufnahme und beenden Sie die Kamera, indem Sie nochmals den Bereich 1 lange drücken.

 

7.2. Vibration (de-)aktivieren (2)

 

Schieben Sie die Taste 2 auf Off oder On, um die Vibration ein- oder auszuschalten.

 

7.3. Auflösung einstellen (3)

 

Schieben Sie die Taste 3 auf HD (1280 x 720 Pixel) oder auf VGA (640 x 480 Pixel), um die entsprechende Videoauflösung auszuwählen.