Wir liefern nur an Gewerbetreibende, Freiberufler, Selbstständige und Behörden, aber nicht an private Verbraucher! Warum?
Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Überwachungskamera(s)? Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir empfehlen Ihnen die passende Videoüberwachungs-Technik.

Bedienungsanleitung Profi USB Stick Kamera

USB Stick Kamera

Vorbereitung

Öffnen Sie zuerst die Abdeckung und legen Sie eine formatierte Speicherkarte ein.

Akku laden

Verbinden Sie die USB Stick Kamera mit einem PC, per Kabel an eine Steckdose oder an ein USB-Ladegerät (z.B. Powerbank). Die rote LED leuchtet dauerhaft während des Ladevorgangs und blinkt, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Ein Ladevorgang dauert ca. 2 Stunden.

Daten auslesen

Entnehmen Sie die Speicherkarte und lesen Sie diese am PC aus. Alternativ können Sie den Stick mit dem PC verbinden, dann wird dieser als Wechseldatenträger erfasst und Sie können auf die aufgezeichneten Dateien zugreifen.

Videoaufnahme

Sie können zwischen Daueraufnahme und bewegungsaktivierter Aufnahme wechseln. Dafür müssen Sie nur den Schalter wie folgt umlegen:

USB Stick Kamera

Akkustatus

Wenn Sie das Gerät einschalten, zeigt es per LED den aktuellen Akkuzustand an:

  • Rote LED leuchtet dauerhaft 3 Sekunden: 80% - 100%
  • Rote LED blinkt 3 Sekunden: 30% - 80%
  • LED leuchtet nicht: 0% bis 30%

Externer Akkupack

Legen Sie 3 AAA-Batterien bzw. wiederaufladbare AAA-Batterien in das Akkupack und verbinden Sie es mit der USB-Stick-Kamera.

Reset

Reagiert die Spycam auf keine Eingabe, drücken Sie die Reset-Taste.

Zeiteinstellung

Erstellen Sie im Stammverzeichnis der Speicherkarte (also im Hauptordner) eine Datei namens date_time.cfg (z.B. mit dem Editor).

Schreiben Sie Jahr, Monat, Tag, Stunde, Minute, Sekunde in die Datei.

Beispiel: 2015 05 18 13 16 00

Speichern Sie die Datei und starten Sie das Gerät neu, um die Änderungen zu aktivieren.