Wir liefern nur an Gewerbetreibende, Freiberufler, Selbstständige und Behörden, aber
nicht an private Verbraucher!
Warum?
Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Überwachungskamera(s)?
Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir empfehlen Ihnen die passende Videoüberwachungs-Technik.

Schnellanleitung 4G LTE Überwachungskamera mit Solarzelle und Akku

VORBEREITUNG

Damit die Kamera wie vorgesehen funktionieren kann, müssen Sie eine SIM-Karte benutzen. Doch bevor Sie das tun, müssen Sie erst einmal das Netzteil und die beiden Akkus in den seitlichen Rohren entfernen, um sicherzustellen, dass die Kamera wirklich ausgeschaltet ist.

Legen Sie dann eine passende SIM Karte ein.

Hinweis: Legen Sie niemals im laufenden Betrieb eine SIM-Karte ein, da es sonst zu Fehlfunktionen kommen kann!

EINRICHTUNG

1. Laden Sie die Kamera mit dem beiliegendem Netzteil vollständig über Nacht auf. Die Kamera ist voll aufgeladen, wenn die vordere grüne LED durchgängig leuchtet.

ACHTUNG: Wenn die rote LED blinkt, haben die Akkus weniger als 30% Ladung und die Kamera lässt sich nicht einschalten. Die Kamera schaltet sich erst dann ein, wenn die grüne LED ab 30% Ladung anfängt zu blinken!

2. Ist der Akku voll aufgeladen, verbinden Sie die Kamera und Ihren Computer DIREKT (also OHNE Router) mit einem LAN Kabel!

3. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie in die Adresszeile die IP "192.168.1.1" ein.

4. Loggen Sie sich mit den folgenden Daten ein: Benutzer = "admin", Kennwort = "admin".

5. Die Kamera sollte sich nun - bei eingelegter SIM-Karte - automatisch verbinden.

6. Unter "LAN Status" können Sie die IP Adressen der verbundenen Geräte sehen. Die IP der verbundenen Kamera (mit dem Namen "IPCAM") hat in unserem Beispiel jetzt die IP "192.168.1.196".

7. Geben Sie die IP der Kamera im Internet Explorer 11 ein greifen Sie so auf die Konfiguration zu, um Ihre Kamera passend einzustellen. Der Login lautet: Benutzer = "admin", Kennwort = "admin".