Speicherplatz Rechner

Dieser Rechner hilft Ihnen dabei, die richtige Speichergröße zu finden. Ermitteln Sie einfach, ob die von ihnen angestrebte Speicherkarte oder Festplatte ausreichend für Ihre Zwecke ist.


Wählen Sie die Datenträgergröße aus, die Sie verwenden möchten.





Wählen Sie die Kameraart aus.

HD Minikamera - Entspricht 1024 kbps

IP Kamera - Entspricht 4096 kbps

4-Kanal Videoset - Entspricht 4 x 4096 kbps

8-Kanal Videoset - Entspricht 8 x 4096 kbps


Bei der Einrichtung einer Videoüberwachung gilt es immer auch zu klären, wie viel Speicherplatz man benötigt. Je mehr Überwachungskameras im System sich einen Netzwerkrekorder teilen, desto mehr Speicher benötigt man in der Regel. Wer nur bei Bewegungserkennung aufnimmt, braucht weniger Speicher, als für eine dauerhafte Videoaufnahme notwendig ist. Unser Speicherplatz-Rechner für Überwachungskameras bietet ihnen die Option, die angedachte Datenträgergröße auszuwählen und die Anzahl und Art der Kameras zu wählen. Mit einen Klick sehen Sie, wie viel Aufnahmedauer ihnen z.B. eine 4 TB Festplatte bei einer Überwachungskamera ermöglicht. Die Werte sind grobe Richtwerte und können je nach Kameramodell variieren. Berechnet wird der Wert für eine dauerhafte Aufnahme. Wenn Sie also z.B. von nur ca. einer Stunde bewegungsaktivierter Aufnahme am Tag ausgehen, können Sie entsprechend berechnen, wie lange es dauert, bis die Festplatte voll ist.


Beispiel:

4 TB bei einer Kamera:

11 Tage, 20 Stunden, 26 Minuten und 40 Sekunden dauerhafte Videoaufnahme.


Nimmt man nun nur ca. eine Stunde am Tag bei Bewegungserkennung auf, reicht das für ca. 284 Tage.