Wir liefern nur an Gewerbetreibende, Freiberufler, Selbstständige und Behörden, aber nicht an private Verbraucher! Warum?
Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Überwachungskamera(s)? Nutzen Sie unser Kontaktformular und wir empfehlen Ihnen die passende Videoüberwachungs-Technik.

Bedienungsanleitung Full HD Feuerzeug Kamera mit komplett unsichtbarer Kameralinse

Hinweis

1. Stellen Sie vor der ersten Nutzung sicher, dass die SD Karte ordnungsgemäß im FAT32-Format formatiert ist. Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie eine Speicherkarte in FAT32 formatieren.

2. Drücken Sie während der Kamera-Aufnahme bitte nicht die Zündung, weil die Aufnahme dadurch gestoppt wird.

3. Drücken Sie den Zündung nicht zu lange, weil die Lebensdauer des Produktes dadurch reduziert wird.

4. Wenn die Kamera abstürzen sollte, drücken Sie den Zündung für einen „Reset“.

5. Falls die Batterie nicht geladen ist, laden Sie diese bitte auf, um eine ausreichende Stromversorgung zu gewährleisten.

6. Das Gerät schaltet sich automatisch nach einer Minute ab, wenn Sie nichts damit machen.

7. Benutzen Sie die USB-Schnittstelle um das Produkt mit einem Computer zu verbinden und Video Dateien zu lesen. Schalten Sie das Gerät hierfür aus.

Einführung funktioneller Betrieb

On/ Off: Um das Gerät einzuschalten, drücken Sie ca. 2 Sekunden lang den unsichtbaren Ein/Aus-Schalter auf der unteren Seite des Gerätes, der einen Druckpunkt hat und somit dafür sorgt, dass Sie genau erkennen, ob Sie die Taste gedrückt haben. Sie erkennen anhand der roten LED-Leuchte und einer kurzen Vibration, dass sich das Gerät im Standby Modus befindet. Wenn Sie diese Taste nochmal ca. 2 Sekunden lang gedrückt halten, schaltet sich das Gerät aus.

Kamera: Drücken Sie im Standby Modus den „Camera Key“, um eine Video-Aufnahme zu starten. Das Gerät vibriert 2-mal. Drücken Sie den „Camera Key erneut“, um die Video-Aufnahme zu beenden. Das Gerät vibriert 1-mal. Die Video Dateien werden auf der SD Karte gespeichert.

Zeiteinstellung: Schalten Sie das Gerät aus und stellen eine Verbindung mit einem Computer her. Öffnen Sie den Wechseldatenordner. Erstellen Sie eine Textdatei mit den Namen „time.txt“. Öffnen Sie diese Datei und geben folgendes Format ein:
Jahr.Monat.Tag.Stunde.Minute.Sekunde
2016.08.08 18: 08:08