Getarnte Überwachungskamera


Die Nutzung von verdeckten Überwachungskameras ist immer dann erforderlich, wenn eine diskrete Videoüberwachung vonstatten gehen soll. Auslöser kann dabei sein, dass eine offensichtliche Videoüberwachung keine Abhilfe gebracht hat. Es kann aber auch schlicht und einfach gewollt sein, damit die zu überwachende Person die Überwachungstechnik nicht bemerkt.

Für beide Fälle stellen wir in unserem Online-Sortiment zahlreiche Spionage-Kameras zur Verfügung, die optisch nicht von herkömmlichen Elektrogeräten zu unterscheiden sind. Teilweise verfügen diese getarnten Kameras sogar noch mehr als die ursprüngliche Funktion. Ein Beispiel ist die HD Kamera in der Powerbank, die nicht nur Videomaterial aufzeichnet, sondern auch externe Geräte wirklich aufladen kann.

Achten Sie außerdem beim Kauf darauf, ob Sie einen Weitwinkel benötigen oder ob Nachtsicht notwendig ist. Dies sind zwei der entscheidendsten Punkte bei der Einrichtung einer Überwachung. Getarnte Nachtsicht ist natürlich etwas schwieriger zu erreichen, weil die IR-LEDs zum einen Platz benötigen und zum anderen nicht glimmen dürfen (Lesen Sie hier unseren Ratgeber für die passende Nachtsicht-Erweiterung).

Nicht glimmende LEDs sind allerdings nicht so stark in der Reichweite. Dennoch haben wir zahlreiche gute Nachtsicht-Spionage-Kameras für Sie zusammengestellt.


Ein Hauptaugenmerk legen wir neben einer hohen Bildqualität auf die Möglichkeit, dank flexibler Akkulösungen dauerhafte Aufnahmen mit nur einer Akkuladung zu ermöglichen. Je nach Modell, kann nicht nur mehrere Tage lang Videomaterial aufgezeichnet werden. Im Standby mit Bewegungserkennung ist sogar die Überwachung eines Raumes mehrere Jahre lang möglich. Optimal, wenn die Spionagekamera in Räumen eingesetzt wird, zu denen nur selten jemand Zutritt hat oder zu denen der Zutritt eigentlich verboten ist.

Wer mit den vorhandenen Tarnungen der Spionage-Kameras nicht zufrieden ist, kann sich eine Selbstbau-Kamera aus unserem Sortiment aussuchen und diese in ein passendes Gehäuse ausbauen. Am besten sehen Sie sich in dem Umfeld, dass Sie überwachen wollen einmal um und schauen, welche Tarnung sich am besten in die Einrichtung einfügt.

Schauen Sie sich auch unsere Ratgeber an: